Polen portugal elfmeterschießen

Posted by

polen portugal elfmeterschießen

Juni Cristiano Ronaldo darf nach einem Elfmeter-Krimi weiter vom ersten Titel mit Portugal träumen. Nach sehr zähen Minuten mit einem. Juni Portugal ist ins EM-Halbfinale eingezogen. Das Team um Superstar Cristiano Ronaldo besiegte Polen im Elfmeterschießen Nach Juni Nach Minuten ging das Spiel ins Elfmeterschießen, die POLEN - PORTUGAL: Die riesige Polen-Flagge im Stadion täuschte über die. polen portugal elfmeterschießen

Polen portugal elfmeterschießen Video

10 ELFMETER, AN DIE IHR NICHT GLAUBEN WÜRDET, BIS IHR SIE SEHT

Polen portugal elfmeterschießen -

Kapustka hat links im Strafraum viel Platz, der Abschluss zischt aber parallel zur Torlinie ins Seitenaus. Kapustka - Milik, Lewandowski. Die Iberer setzen auf eine kompakte Defensive und tun offensiv nicht mehr als nötig. Heute offenbarte sogar ein Cristiano Ronaldo technische Schwächen. Da kann man durchaus Elfmeter geben. Karte in Saison Zuschauer: Ein Flitzer im Stadion, der beinahe Cristiano Ronaldo umgerannt hätte. Pepe spielt zurück auf Rui Patricio, der mit der Kugel nicht viel anfangen kann. Dass es auch am https://ohiobitcoin.com/re-why-is-gambling-so-addicting/ Abend ergebnisse schalke die regulären 90 Minuten hinausgehen könnte, ist durchaus denkbar. Ronaldo vergab allerdings zweimal die vorzeitige Entscheidung. Der Ausgleich war ein Weckruf für Polen, http://videogameaddictionsymptoms.weebly.com/ nun wieder zulegte, vor der Pause aber nicht mehr zwingend wurde. Die Iberer setzen auf eine kompakte Beste Spielothek in Königlich Reetz finden und tun offensiv nicht mehr als nötig. Die Verlängerung scheint mittlerweile unausweichlich. Nun steht es 3: Ich glaube, wir waren besser als Polen. Es ist bereits jetzt festzuhalten, dass wieder deutlich mehr Esprit im Spiel ist. Aber ich glaube, unsere Mannschaft hat sehr gut gespielt. Milik wäre um ein Haar rangekommen - Rui Patricio entschärft. Krychowiak fälscht den Schuss unhaltbar für Keeper Fabianski ab. Das hat für den Innenverteidiger keine Folgen, er war nicht vorbelastet. Weinerlicher Ronaldo Je näher das Ende der regulären Spielzeit kam, desto unansehnlicher wurde die Partie. Die Mannschaft hat kein Finale verdient. Cedric macht um ein Haar seinen Fehler vor dem 0: Weinerlicher Ronaldo Je näher das Ende der regulären Spielzeit kam, desto unansehnlicher wurde die Partie. Lewandowski zieht die Kugel am Strafraumrand flach in die Mitte, doch ein Abnehmer fehlt. Am Ende aber ist Grosickis Hereingabe von der Grundlinie viel zu unpräzise - da war mehr drin. Die Begegnung flacht nun wieder etwas ab. Es ist bereits jetzt festzuhalten, dass wieder deutlich mehr Esprit im Spiel ist. Drei Minuten Nachschlag lässt Brych anzeigen. Im zweiten Abschnitt inklusive Verlängerung waren beide Teams in der Offensive nicht zwingend genug, so bedurfte es der Entscheidung vom Punkt - von dort waren die Portugiesen die Glücklicheren. Cristiano Ronaldo wird fair von Krychowiak gestoppt. Der Moment der Erlösung. Dort wartet in Lyon am 6. Weitaus gefährlicher waren Cedrics Distanzschuss, der denkbar knapp am Torwinkel vorbeirauschte Der Vierinha-Vertreter aber unterläuft die Kugel, sodass Grosicki von links in den Strafraum dringen kann.

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *